Manche Texte lese ich schon wegen des verunglückten Einstiegs nicht weiter:

Das Konzept von "too much information", von zu vielen privaten Details also, scheint im Leben der Lena Dunham keine allzu große Rolle zu spielen.

Das bedeutet der Ausdruck nicht.