• nichtschreibenkönner 

    Außer dass er nicht schreiben kann, hat er noch eine zusätzliche Macke, an welcher man untrüglich erkennen kann, dass jemand eine Macke hat und nicht schreiben kann: Wenn er mal ein Verb lieb gewonnen hat, ein ganz unverdächtiges Verb, to approach z. B., verwendet er es einmal, zwei Sätze später nochmal, dann auf der nächsten Seite nochmal, und dann hat er’s gottlob wieder vergessen. Und dann kommt to frame dran.

    Harald Rowohl über David Sedaris in: Der Kampf geht weiter. Zürich 2005, S.267

  • zuhörverpflichtung 
    Meinungsfreiheit heißt nicht, dass ich mir jeden Scheiß anhören muss.

    Dietmar Wischmeyer

  • innehalt 


    Ich wünschte, mein Leben hätte Hintergrundmusik, dann könnte ich rausfinden, was zum Teufel hier vor sich geht.
    Bill Murray

  • grund 


    Es ist nicht das Messer, das dich zum Mörder macht.

    Caasn

  • was zu heute+ noch zu sagen wäre 
    Problematisch am Fernsehen ist nicht, daß es uns unterhaltsame Themen präsentiert, problematisch ist, daß es jedes Thema als Unterhaltung präsentiert.

    Neil Postman

  • dumme leute 


    Das Problem mit Leuten, wie diesen, ist, dass sie so dumm sind, dass sie keine Vorstellung davon haben, wie dumm sie sind.

    The Problem with people like this is that they are so stupid they have no idea how stupid they are.

    John Cleese

  • prevention 


    Nichts wird dich effektiver davon abhalten kreativ zu sein, als die Angst, einen Fehler zu machen.

    Nothing will stop you being creative more effectively as the fear of making a mistake.

    John Cleese