20.09. EU-Kommission versteckte unbequeme Piraterie-Studie zwei Jahre vor der Öffentlichkeit – netzpolitik.org "Als zentrale Schlussfolgerung nennen die StudienautorInnen um Martin van der Ende, dass sich keine statistisch nachweisbaren Verdrängungseffekte zwischen illegalen und legalen Angeboten feststellen lassen"

19.09. Die AfD und die Pressefreiheit: Hausverbot für Tagesspiegel bei Auftritt von Petry und Lengsfeld - Politik - Tagesspiegel

02.09. Interview mit Frau des Journalisten: Yücel lässt sich nicht beugen | tagesschau.de

02.09. Dilek Mayatürk:Yücel: Ich bin's, mach auf Zum 200. Inhaftierungstags Denis Yücels.

27.08. Zum Wechsel von Ousmane Dembélé

26.08. Im Land der weißen Zettel | Juliane Wiedemeier "Saliha ist weg. Am Freitag, in einem Auto mit platten Reifen, sagt Luka, und er sagt auch, dass er den Bus oder das Flugzeug nimmt, wenn er zurück muss."

26.08. Erste Lesung: Eine bleibende Statt - Die Woche mit Frau Cresspahl "Auf nur fünf Seiten hat Johnson eine Vielzahl von Fährten ausgelegt, fast wie in einem Krimi, voller Andeutungen, mit einem Unbekannten, der die Protagonistin zu kennen scheint, der rätselhaften Anrede des Kindes, Mecklenburger Platt und Gesines Routinen, dem Spiel von Erinnerung und gegenwärtigem Erleben: „Sie wohnt am Riverside Drive in drei Zimmern, unterhalb der Baumspitzen.“ Die Motoren der Autos klingen nach Brandung, und so endet der 21. August 1967 in Jerichow."

25.08. Die Geschichte von Indymedia: Ein Vorreiter des Bürgerjournalismus – netzpolitik.org

21.08. Leo Fischer: „Aufreger lassen sich nicht planen“ | Frankfurter Rundschau Titanic-Redakteur Leo Fischer über seinen Rauswurf beim „Zeit“-Magazin, Medien im Allgemeinen und Gemeinsamkeiten zwischen der FR und Monica Lierhaus.

16.08. Chefin von Mother Jones: „Es existieren nur noch die Rumpforgane alter Zeitungen“

16.08. Pressefreiheit: Mehr als 14 Jahre im Gefängnis | Frankfurter Rundschau

14.08. Grumke: ″Reger Austausch zwischen deutschen und amerikanischen Neonazis″ | Amerika - Die aktuellsten Nachrichten und Informationen | DW | 14.08.2017 In Charlottesville sind Neonazis mit Hitlergruß und Hakenkreuz aufmarschiert. Der Politologe Thomas Grumke sieht enge Verbindungen zwischen amerikanischen und deutschen Rechtsextremen.

14.08. Bernd Gäbler: Zu häufig "der Selbstinszenierung der AfD gefolgt" Oft hätten Medien die falschen Dinge aufgebauscht. Journalisten sollten der AfD weder die Opferrolle gönnen, noch über jedes Stöckchen springen, was die AfD ihnen hinhalte.

11.08. Massaker von Rechnitz: Die Gastgeberin der Hölle "Fast zweihundert Juden wurden in der Nacht vom 24. auf den 25. März 1945, kurz vor dem Einmarsch der Roten Armee, im österreichischen Rechnitz erschossen. Die Täter waren Gäste eines Festes, das die Gräfin Margit Batthyány auf ihrem Schloss ausrichtete."

10.08. Leo Fischer wirft Atombombe auf den Twitter-Account des Zeit-Magazins "Das Beispiel zeigt, dass Influencer Marketing, also der Einsatz von reichweitenstarken Persönlichkeiten zur Stärkung der eigenen Marke, schnell an Grenzen stoßen kann."

10.08. Fußball-Experte: ARD und Scholl beenden Zusammenarbeit | tagesschau.de So schreddert die Tagesschau ihre Glaubwürdigkeit: "Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen dem ehemaligen Nationalspieler und dem Sender über die Vorberichterstattung zum Confederations Cup. Vor Beginn der Übertragung vom ersten Halbfinale zwischen Portugal und Chile berichtete die ARD über Dopinganschuldigungen gegen Russland. Das missfiel Scholl offenbar." Nee, Scholl ging es um die Aktualität des Inhalts, siehe http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/mehmet-scholl-tritt-wieder-als-tv-experte-in-der-ard-auf-15142207.html.

08.08. Russland: Kremlkritiker Udalzow wieder frei

06.08. Vom Ende der Sprachlosigkeit - F.A.Z. PLUS Seit Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping über die harte Nachwendezeit spricht, kommen erschütternde Geschichten ans Licht. Diese Aufarbeitung aber passt nicht allen. Von Stefan Locke

03.08. Warum zeigt das Öffentlich-Rechtliche ein Werbeturnier? Am Tag des Diesel-Gipfels, bei dem die Politik mit der Autoindustrie über die Konsequenzen eines Betrugs verhandelt, überträgt die teilstaatliche ARD das Show-Turnier »Audi-Cup«. Kann man machen. Muss man aber nicht.   

31.07. Wie zum Teufel kommt eigentlich dieses ganze Plastik ins Meer? – Wasteland Rebel "Im Pazifik schwimmt eine Ansammlung an Plastik mit einer Fläche so groß wie Europa. Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird es 2050 von der Masse her mehr Plastik als Fische im Meer geben."