Dienstag, den 8. November 2011   

sauberstecker

Es fehlt im Deutschen übrigens noch ein Wort für das mentale Kopfschütteln, dass einen befällt, wenn man meint “Warum habe ich das eigentlich noch nicht eher gemacht?”. Es ist ja gar nicht so, dass man tatsächlich auf eine bestimmte Idee vorher gekommen wäre, nur dass man mal etwas macht, dass ein längeres Problem auf’s Einfachste löst.

Ich habe heute die Metallkontaktstellen des Stecker meiner DSL-Dose mit einer Schere bearbeitet, freigestellt, gesäubert, was weiß ich, weil DSL gerade nicht empfangbar war. Und siehe da: Internet funzt nicht nur wieder auf einmal, sondern ist wesentlich schneller als zuvor.

Hätte man früher haben können, bin ich nur nie drauf gekommen.