Nach­wuchs und ich sitzen am Küchen­tisch, essen selb­st­gemachte Dinkel­stan­gen, hören Ele­ment of Crime und schauen, wie es draußen hagelt.

·

Beißkas­tanie.

·

Kann man Bar­be­cueketchup nicht ein­fach sel­ber machen, indem man in Cur­ryketchup rein­raucht?

·

Ich fahre den Nach­wuchs heute zum ersten Mal in der Sportaus­führung des Kinder­wa­gens aus. Weil das Kind jet­zt nach vorn aus­gerichtet sitzt, bemerken es die Pas­san­ten, schauen nach, lächeln. Auf der Nord­straße rauscht ein Mann in noblem Anzug an uns vor­bei, lukt beim Über­holen kurz in den Kinder­wa­gen, schert wieder vor mir in die Spur ein, schaut sich ver­sich­ernd um, lacht, geht weit­er, dreht sich und schre­it mir im gehüpften Rück­wärts­gang zu:

Er sieht nichts! Er sieht nichts! Haha­ha!

Ich ziehe dem Nach­wuchs aufge­fordert füh­lend die Mütze zurück von den Augen auf die Stirn, der Mann sagt lach­hüpfend:

Ja, so ist bess­er! Haha!

Ich höre mich ver­dat­tert

Danke!

sagen und er dreht sich nick­end, beschwingt weit­erge­hend nach vorne. Das kleine, schwarze Teufelchen auf mein­er recht­en Schul­ter hält sich das ruck­el­nde Bäuch­lein und bepisst meine Jacke vor Lachen.

Weiterlesen