Stöbern in "bedachtes"
Samstag, den 22. März 2014   

lange

Tati (äfft Simon nach) Man­nomeeeeeeter!
Simon (3) Das sage ich doch schon lange nicht mehr!


Freitag, den 31. Januar 2014   

leitsatz

Damit muss sie klarkom­men, son­st hätte sie nicht Spül­mas­chine wer­den dür­fen. [ via ]


Donnerstag, den 30. Januar 2014   

wen der dschungel irritiert

Ich kenne übri­gens ein Pärchen, da erin­nert er an Glatzed­er und Sie an Dol­ly Buster. Das ist wahrer Grusel.


Donnerstag, den 30. Januar 2014   

lokalwettbude

Wir haben ja in unser­er Straße so ein, zwei Geschäfte, denen eine klare Geschäft­sidee irgend­wie fehlt. Eins davon ist die Wet­tbude. Da war zwar vorher auch eine Wet­tbude drin, aber die Schreiben waren ver­dunkelt, man kon­nte außer durch die Ein­gangstür nicht rein­se­hen. Die Nach­fol­gewet­tbude ist frei ein­se­hbar. Und deswe­gen sieht man auch, dass da bis­lang viel vorhan­den ist, so auf Sportkanäle eingeschal­tete FlatScreens, Getränke, Wet­tan­nah­metheken, aber eben keine Gäste. Immer nur Bedi­en­stete die auf ihre Smart­phones ein­drück­en. Es ste­ht nicht mal von außen irgend­wie dran, was ger­ade anpreisungswürdig bewet­tbar wäre.

Vielle­icht sollte die Lokalwet­tbude mal Lokalwet­ten anbi­eten, so, wer mit wem noch wie lange zusam­men ist, wie lange welche Baustelle noch so bleibt, wo der näch­ste Unfall passiert, was für ein Geschäft als näch­stes eröffnet wird, was als näch­stes schliesst und so. Dann geht da vielle­icht mal jemand rein.


Donnerstag, den 30. Januar 2014   

kinderstrenge

Nichte (4) zur Puppe:

Du bekommst heute kein Gute-Nacht-Lied. Das muss auch mal ohne gehen!


Mittwoch, den 29. Januar 2014   

morgensport

Nicht­en zu Besuch. Erst mal Wile, wale, was ist das? Unterm Tisch da raschelt was durchge­spielt. Bin jet­zt auch wach.


Samstag, den 25. Januar 2014   

epistoliophobie

Den Begriff gibt es nicht als Fachter­mi­nus. Ich weiß nicht mal, ob man ihn so zusam­men set­zt. Jeden­falls meine ich die Angst vor schlecht­en Nachricht­en via Brief, E-Mail oder Voice Mail, nicht ein­fach die Angst vor schlecht­en Nachricht­en. Sowas sollen ja auch Einige haben.

Voice Mail Pho­bie hat­te ich auch. Da habe ich gese­hen, dass irgendw­er mir irgen­det­was auf meine Voice Mail Dings­bums gesprochen hat und ich wollte mir das ums Ver­reck­en nicht anhören. Ich hat­te die Erfahrung, dass man qua­si in Geisel­haft genom­men wird durch der­ar­tige Anrufe, indem der Anrufer elendig weit ausholt, irgendwelche Vor­wurfe oder Aggres­sio­nen unter­bringt und man kann dem nichts ent­geg­nen, man hört ja ger­ade eine Aufze­ich­nung an. Deswe­gen habe ich vor Jahren schlicht die Anruf­beant­worter­funk­tion abgestellt.

E-Mail-Pho­bie kenne ich auch. Ich habe es mir zumin­d­est in Zeitung erwart­bar unan­genehmer Post zur Regel gemacht, über­haupt nur bis Nach­mit­tags E-Mails abzu­rufen. Dass hat enorm entspan­nende Wirkung, ger­ade wenn man sich abends nicht über andere Leute aufre­gen möchte.


Donnerstag, den 26. Dezember 2013   

handyfox

Ein aktuelles Handy ver­wen­den und sich dabei nicht von Apple gän­geln oder von Google überwachen lassen — ein schönes Gefühl, das einem ein Smart­phone mit Fire­fox OS bringt.

Ja, es fehlen ein paar Apps, an die man sich gewöh­nt hat: Ein stylis­ch­er Ebook-Read­er, ein gutes E-Mail­pro­gramm, eine up-to-date Kam­er­a­funk­tion etc. pp. Wird aber sich­er noch wer­den. Ein­fach mal Geduld haben.


Samstag, den 21. Dezember 2013   

davon gekommen

In der Bahn set­zt sich eine Frau mit Kind zu uns. Wir kom­men ins Gespräch.

Ich Wie alt ist denn der Kleine.
Sie Zweiein­halb ist er ger­ade auf den Tag genau.
Er (2) zeigt mit Fin­gern Eins, zwei, sechs.
beißt in einen Apfel
Sie Wo hat du über­haupt den Apfel her?
Er (2) Onkel.
Sie Gegeben oder genom­men?
Er (2) Genom­men.
Sie Passiert dir öfters, hm?!
Er (2) Nicht die Polizei!
Sie Nein, wir rufen nicht die Polizei. Dieses Mal kommst du noch so davon.


Sonntag, den 8. Dezember 2013   

ey

Simon (2) Ey!
Ich Ich heiß’ nicht Ey.
Simon Doch, du heißt Ey.
Ich Ich heiß’ nicht Ey. Heißt du Ey?
Simon Nein, ich heiß’ Simon.
Ich Und wie heißt die da?
Simon Die heißt Emma.
Ich Und wie heiß’ ich?
Simon Ey!


Seiten:«123456789...79»