urlaub

… und Töcht­ing kränkelt gle­ich am ersten Tag etwas. Hoffe, das geht fix vor­bei. Let­zte Woche waren es hier in Nord­de­ich über 30° Cel­sius und für unsere Vormi­eter wohl nicht so erträglich, die hin­gen dann auch wohl nur in der Bude rum, erzählte der Ver­mi­eter. Hätte ich dann auch nicht getan. Diese Woche sind es erträglichere Anfang 20° Cel­sius, was uns wohl nicht unbe­d­ingt ins küh­le Meer treibt. Naja, zumin­d­est wohl die Kinder nicht.

Zum Ein­stand gab es Kibbel­ing für alle, zwei Por­tio­nen reichen unser­er Fam­i­lie da ja auch schon, von unser­er Lieblings­fast­food­schmiede im Ort. Töcht­ing war es dann aber zu kalt und sie wollte danach fix ins Bett.

Beim Woch­enen­deinkauf im lokalen Ket­ten­han­dels­geschäft viel mir wenig berauscht auf, dass wohl in Baden-Würt­tem­berg noch Som­mer­fe­rien sind, was sich am Gewese beim Kassen­schlangeste­hen etwas bemerk­bar machte. Dafür ist unsere Unterkun­ft wun­der­prächtig und akzent­frei. Geht doch.

Weiterlesen