Eine Mut­ter wartet mit ihrer Tochter und dem kleinen Sohn an der Bushal­testelle, als sich der Bus nähert. Da brüllt der kleine Mann zur Mama hoch:

Ich will ein Tick­et.“

Mama:

Du bist klein, du brauchst noch gar kein Tick­et.“

Klein­er Mann:

Ich will ein Tick­et!“

Schwest­er:

Du bist erst drei. Du musst kein Tick­et kaufen, du kannst ohne fahren.“

Da brüllt der kleine Mann zu tief­st belei­digt zu sein­er Schwest­er rauf:

Du bist drei!“

Weiterlesen

neuorientierung

Tre­ffe meine Nichte (7).

Na, du Schulkind!“

grinst.

Alles klar in der Schule oder willst du zurück in den Kinder­garten?“

Nein!“

Habt ihr schon feste Sitz­plätze?”

Ja.”

Musstet ihr auch schon mal die Plätze wech­seln?“

Ja.“

Und wo sitzt du nun?“

Zwis­chen Jule und der Heizung.“

Weiterlesen

davon gekommen

In der Bahn set­zt sich eine Frau mit Kind zu uns. Wir kom­men ins Gespräch.

Ich Wie alt ist denn der Kleine.
Sie Zweiein­halb ist er ger­ade auf den Tag genau.
Er (2) zeigt mit Fin­gern Eins, zwei, sechs.
beißt in einen Apfel
Sie Wo hat du über­haupt den Apfel her?
Er (2) Onkel.
Sie Gegeben oder genom­men?
Er (2) Genom­men.
Sie Passiert dir öfters, hm?!
Er (2) Nicht die Polizei!
Sie Nein, wir rufen nicht die Polizei. Dieses Mal kommst du noch so davon.

Weiterlesen

ey

Simon (2) Ey!
Ich Ich heiß’ nicht Ey.
Simon Doch, du heißt Ey.
Ich Ich heiß’ nicht Ey. Heißt du Ey?
Simon Nein, ich heiß’ Simon.
Ich Und wie heißt die da?
Simon Die heißt Emma.
Ich Und wie heiß’ ich?
Simon Ey!

Weiterlesen