Stichwort: berlin
Montag, den 18. April 2011   

brunch in der dadscha, berlin

Andere Gäste waren wohl nicht immer so begeistert von der Dadscha, aber der Brunch ist das Kommen wert, dass sagen wir, die zu dritt da waren. Schwere Kost. Russisch eben. Und lecker.




Dienstag, den 12. April 2011   

nächste station berlin

So langsam bin ich auch vorbereitet für die re:publica 11 in Berlin. Ich weiß ungefähr wie ich fahren muss, um das zu erreichen, was ich erreichen muss. Ich habe gestern Abend noch das erste Bier in Berlin mit Lars klar gemacht.

Ich werde wohl per Mitfahrgelegenheit rüberschippern. Die erste hat sich heute Morgen krank gemeldet, die zweite und die dritte sind nicht ans Handy gegangen und die polnische vierte hat verschlafen, kommt aber. Jippie! Wenn man das erst mal in Bier umrechnet, was das spart, mannomann.

Das Wetter ist heute in Bielefeld wie wohl auch in Berlin sehr trübe, aber das hat ernsthaft Reiselustige ja noch nie gestört. Und auf das Abenteuer Berliner ÖPNV freue ich mich auch schon.


Sonntag, den 10. April 2011   

mein re-publica-plan 2011

So, ich habe mir mal einen Plan zusammen gestellt, was mich wann auf der Re-Publica so interessieren könnte. In den letzten Jahren habe ich viele getroffen, die inhaltlich eher enttäuscht waren, deswegen sei mal Vorsicht geboten. In der Tat finden sich viele Kaffeesatzleser-Veranstaltungen im Programm und eigentlich nichts, worunter ich irgendwas Innovatives verstehen würde. Insofern kann es durchsein, dass sich dieses schmale Programm auch noch derbe zusammenfaltet, sollte in den Veranstaltungen nur Nabelschau betrieben werden. Also lasse ich mich mal überraschen:

Mittwoch

10.00 Uhr Willkommen zur Republica
11.30 Uhr Open Data
14.00 Uhr Was ist morgen öffentlich, was privat?
16.00 Uhr Wie die Content-Industrie das Internet verändert
18.00 Uhr Utopia London
20.00 Uhr Powerpoint Karaoke

Donnerstag

10.00 Uhr Konstruktive Allianzen schaffen
12.00 Uhr Lobbying the European Parliament | Openleaks
14.00 Uhr Leaking transparency
16.00 Uhr Blogger_innen im Gespräch
17.00 Uhr Journalism and the web
18.00 Uhr How Feminist Digital Activism Is Like the Clitoris
19.00 Uhr “Der Bericht ist voll einseitig und mies recherchiert!” | Bloggen und Recht

Freitag

10.00 Uhr Krieg im Netz
14.00 Uhr Wie wird man zum Local Hero?