Neulich im Buch­laden. Ein älter­er Mann ste­ht an der Kasse und erzählt von Zuhause:

Ein Buch noch und ich kann umziehen. Haha. Nein, das ist wirk­lich schon extrem. Bei mir stapeln sich Büch­er auf Büch­ern und neben Büch­ern bis zur Decke. Aber ich bin ja nicht der einzige Bib­liomane hier…

(schaut sich um)

(ertappt-ver­tieftes Anstar­ren von Buch­in­hal­ten und Buchrück­en der Umher­ste­hen­den.)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.