dropday

Wenn Domains nicht ver­längert wer­den, gehen sie in eine Über­gangszeit, in der die Domain auf nichts ver­weist, aber vom bish­eri­gen Eigen­tümer weit­ergemietet oder über­tra­gen wer­den kann. Da ich mich für eine der­ar­tige Domain ger­ade inter­essiere, habe ich einen Dienst beauf­tragt, am so genan­nten Drop­day die Domain zu schnap­pen. Meine Güte ist das span­nend. Vorher kann man nichts machen. Außer vielle­icht einen besseren Dienst, also einen, der öfters und schneller ang­iebt, densel­ben Schnap­pver­such zu machen, zu unternehmen. Ruhige Kutte ist da ange­sagt. Ich ver­traue jet­zt ein­fach mal einem Dienst, der bil­liger ist als der, den ich das let­zte Mal genom­men habe. Schaumer­mal, dann sehmer­scho.

Weiterlesen