Mittwoch, den 7. Januar 2015   

es wärmt mir schon ein wenig das herz,

wie ich dem Rent­ner ver­ständ­nisvoll zugelächelt habe, als er an der Super­mark­t­skasse umständlich in aller See­len­ruhe sein Port­mon­naie her­auskramte, seinen Einkauf in Höhe von 6,78€ mit einem 20er bezahlte und beim Aushändi­gen des Wech­sel­geldes mich nach Zus­tim­mung ersuchend ansprach: “Schon deprim­ierend, wie wenig man da immer zurück­bekommt.” Eigentlich wollte ich ja brüllen: “HÄNG DICH DOCH AUF, DU BEULE!”


Dienstag, den 6. Januar 2015   

nachlesepreis

style=“margin-top:10px;” src=“http://caasn.de/wp-content/uploads/2015/01/nachlese-474x181.jpg” alt=“nachlese” width=“474” height=“181” class=“alignnone size-large wp-image-16834” />


Dienstag, den 18. November 2014   

Eine Mut­ter wartet mit ihrer Tochter und dem kleinen Sohn an der Bushal­testelle, als sich der Bus nähert. Da brüllt der kleine Mann zur Mama hoch:

Ich will ein Tick­et.“

Mama:

Du bist klein, du brauchst noch gar kein Tick­et.“

Klein­er Mann:

Ich will ein Tick­et!“

Schwest­er:

Du bist erst drei. Du musst kein Tick­et kaufen, du kannst ohne fahren.“

Da brüllt der kleine Mann zu tief­st belei­digt zu sein­er Schwest­er rauf:

Du bist drei!“


Samstag, den 15. November 2014   

lokalexpress

Tati im Gespräch über Düs­sel­dor­fer Karnslieder:

Es gibt doch jet­zt eine Mäd­chen­band, die ein Karnslied gemacht hat.“

Wo haste das denn her?“

Aussm Express.“

Seit wann liest du denn Express?“

Mor­gens. An der Bushalte. Im Auto­mat­en.“


Freitag, den 7. November 2014   

neuorientierung

Tre­ffe meine Nichte (7).

Na, du Schulkind!“

grinst.

Alles klar in der Schule oder willst du zurück in den Kinder­garten?“

Nein!“

Habt ihr schon feste Sitz­plätze?”

Ja.”

Musstet ihr auch schon mal die Plätze wech­seln?“

Ja.“

Und wo sitzt du nun?“

Zwis­chen Jule und der Heizung.“


Sonntag, den 12. Oktober 2014   

flohmarktnachtwache

Der Verkäufer meinte, dies wäre ein Orig­i­nal. Und der wird ja wis­sen, wovon er redet.

Flohmarktnachtwache


Freitag, den 22. August 2014   

finanztipp

finanztipp

Über­fall­en Sie unseren Geld­boten!


Donnerstag, den 14. August 2014   

ingolstädter

Haste mal ne Zigarette?

Nich­trauch­er.

Feuerzeug?

Nichtzündler.

Klein­geld?

Zahle alles nur noch mit Karte.

Wo musste heute noch hin?

Düs­sel­dorf. Und du?

Mal guck­en, was in Ober­hausen so geht. Komme heute aus Ingol­stadt. Alles ohne Karte. Hier kommt gle­ich der ICE.

Nimm doch die Region­al­bahn, die ist super voll, da wird weniger kon­trol­liert.

Echt? Mein­ste? Danke für den Tipp. Für nen Nich­trauch­er biste echt okay.

Sprach’s und ran­nte ans näch­ste Gleis.


Dienstag, den 12. August 2014   

o captain! my captain!

src=“http://caasn.de/wp-content/uploads/2014/08/ocaptain.jpeg” alt=“ocaptain” width=“474” height=“316” class=“alignnone size-full wp-image-16496” />


Freitag, den 8. August 2014   

freibadmode

Ich gebe für Sie ein Retour­päckchen ab. Kundin vor mir:

Hier im Freibad ist die neueste Mode: Da bestellen sich die jun­gen Mäd­chen und Jungs im Inter­net und fall­en in den Kabi­nen übere­inan­der her. Und dann greifen die die Mut­ter an und die Polizei muss kom­men. Und die Frauen müssen Über­stun­den machen. Es wird immer schlim­mer. Schö­nen Tach noch!

Wie war das nochmal im Mit­tel­teil?


Seiten:«1...78910111213...103»