Sonntag, den 18. Dezember 2016   

Weil ich keine Lust mehr habe, mich in sogenannten sozialen Netzwerken zu tummeln, die einem immer mehr Blödsinn um die Ohren hauen, sprich: Was ich sagen soll und was ich gefälltmirn soll, schreibe ich jetzt, wenn ich was mitzuteilen habe, vermehrt aus meinem Blog heraus. So wie dieser Text sollte das alles dann schön in epischer Breite da reinschießen. Damit sind dann alle bedacht, dich mal was von mir hören wollen und sich auf den unterschiedlichsten Plattformen rumtollen. Und jetzt weiter im Text.