Sonntag, den 20. Juni 2010   

noch ne caasn

In Brasilien gibt es wohl eine junge, weib­liche Per­son, die sich Caasn nen­nt. Und sie macht dauernd der­ar­tig schiefe Bilder ihres Dekol­letés. Der Name verpflichtet wohl zu Extra­ordinärem.

| kurz-url | Schlagwörter: kategorie: betrachtetes

2 kommentare

  • Du meinst wohl, wir merken das nicht! Ein harm­los­er Artikel soll klammheim­lich den Wan­del im Con­tent dieses Blogs ein­läuten. Also, ich sach dir: EIN Nac­kich-Bild von dir auf dieser Seite und ich befre­unde mich mit dir auf Face­book, nur um dann sofort wieder Schluss zu machen.

  • Ich habe ja nie behauptet, dass das Führen eines Blogs in irgen­dein­er Form etwas anderes ist, als das allmäh­liche Ent­bloßen der Per­sön­lichkeit. Das Nack­t­fo­to reiche ich noch nach.

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet- E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.