unitage

An Unita­gen lässt sich so wenig schreiben, muss ich ja mal fest­stellen Gestern hab ich doch glatt noch bei Karstadt eine run­terge­set­zte Ver­sion von Bun­desli­ga Stars 2000 gekriegt. Die Kassiererin hat natür­lich das Bezahlen per Visakarte nicht hin­bekom­men und so hat sie diverse Sachen bei mir abge­bucht und wieder zurück­ge­bucht. Muss ich mal nach­schauen. Auf jeden Fall ist das Fuss­bal­l­kick­en ja vom Schema her das einzige Spiel, wo ich bei abdad­deln kann. Musste ich daheim auch gle­ich mal aus­pro­bieren. Hab noch meine kleinen Schwierigkeit­en, aber die große Klatsche hab ich noch nicht bekom­men. Gestern gings noch feutcht fröh­lich in die Innen­stadt, ich kenn mich da lei­der immer noch nicht gut genug aus. Muss sich ännern !!! Heute wieder früh raus inne Uni, wenig los in der Pfin­gst­woche. Im Hör­saal denkste sowieso nur ans gute Wet­ter [heut strahlt die Sonne wieder mit net­ten Mädels um die Wette], weil die Küh­lung irgend­wie erfrischend ist, auch wenn die Sonne gar nicht in den Hör­saal gelangt. Egal — das bedeutet für den Nach­mit­tag halt: Sonne geniessen, leichte Kost essen, Buch weit­er­lesen, vielle­icht etwas dad­deln und schauen was der Abend bringt…

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.