twitter updates for 2008-05-25

  • Zu früh aussm Bett gefall­en, keine Sonne da, dad­del am Lap­top und hör meine erste Cas­sette in diesem Jahrtausend — #
  • Inter­es­sant, dass sich twit­ter auch über den Blog bestück­en lässt :). #
  • So, raus aus den Fed­ern, hil­ft ja nix, Kaf­fee kochen, duschen, FAZ am Son­ntag besor­gen, lesen & früh­stück­en, immer noch bewölkt #
  • Die FAZ heute kostet 2,80 & bringt Nigge­meier zu Poly­lux, Reich-Ran­ic­ki zu Brecht und Jane Com­er­ford zu EM-Songs. Nix umw­er­fend­es, aber nett #
  • So, ich geh mal meinen Groß­cousin und neuen Erd­be­wohn­er anguck­en. #
  • Groß­cousins sind putzig: Erst pen­nt er nur, dann Gesichts­ge­wit­ter, Schnuller rein, Baby geht sofort auf Stand-by, Schnuller raus, fer­tig #
  • @sixtus in Mon­heim ist verkauf­sof­fen­er Son­ntag. Da müsste was zu kriegen sein 😉 #
  • @e_Leni Im Büro haste wenig­stens keinen Beziehungsstress. Und das Wet­ter wird eh erst Dien­stag wieder klasse 😉 #
  • The lan­guage of sci­ence is bro­ken eng­lish. Meinen eige­nen Text zu über­set­zen ist echt der Brüller. Mann, was schreibe ich ver­trakt. #
  • Lese Tim Scan­lon ‘What we owe to each oth­er’ und esse einen Apfel. (grund­la­gen­twit­tern 😉 ) #
  • @e_Leni Schis­chu 🙂 #
  • Schwedis­ch­er Letargie-Kri­mi im Zweit­en. Gun­vald ist so ein Anti-Mac­Gyver, das macht Freude. #
  • Gut’s Näch­tle. #

.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.