nichts hören, nichts sehen, nichts sagen

affen

Die drei Affen sind eigentlich eine bildliche Darstel­lung aus dem Japanis­chen. An ihnen ist höch­stin­ter­es­sant, dass sich der Inhalt der Aus­sage vom Japanis­chen in den europäis­chen Raum hinein verän­dert hat:

Im Japanis­chen ist dies ein Bild der Weisheit; es sei weise, Bös­es nicht zu hören, Bös­es nicht zu sehen und darüber Stillschweigen zu vere­in­baren. So ver­hin­dert man Klatsch und Tratsch und ani­miert nie­man­den zur Nachah­mung dum­mer Sachen.

Im europäis­chen Raum hinge­gen wird dieses Bild oft­mals so inter­pretiert, dass es falsch sei, bei unan­genehmen Wahrheit­en wegzuhören, wegzuse­hen und den Mund zu hal­ten. Die drei Affen sind so gese­hen die Ver­bildlichung des Man­gels an Zivilcourage.

Nur die Deutschen gehen dabei wieder ihren eige­nen Weg und noch einen Schritt weiter:

Koket­terie dem Wäh­ler gegenüber, dem Zuschauer und dem sachkundi­gen Bürg­er. Ein Bild als stille Mah­nung, nicht jedem blind­links alles abzukaufen.

image_fmbg_0_5

Weiterlesen