Donnerstag, den 14. Oktober 2010   

dein hassbuch

Noch so eine dämliche Betitelung. Ich habe kein Buch, dass ich hasse. Man darf ja jedes Buch weglegen, das einem nicht gefällt. Aber gut, ich habe in Büchern geschmökert, die viel mit dem Hass des Autors zu tun hatten.

Adolf Hitler – Mein Kampf. Ich bin ja dafür, dieses Buch schnell kaufbar zu machen, damit keine Mystifizierung des Inhalts stattfindet. Dieser ist schlicht unglaublich dumm: „Ohne Menschen gibt es keine menschliche Idee auf der Welt.“ Ach was!

Martin Walser – Tod eines Kritikers. Eine gegen Marcel Reich-Ranicki polternde, anti-semitische Klischees bedienende, sehr langweilige Lektüre.

Louis-Ferdinand Céline – Reise ans Ende der Nacht. In Literatur gebrachter Ekel über die Welt. Lesenswert.

1. Das Buch, das du zurzeit liest
2. Das Buch, das du als nächstes liest/lesen willst
3. Dein Lieblingsbuch
4. Dein Hassbuch
5. Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
6. Ein Buch, das du nur einmal lesen kannst (egal, ob du es hasst oder nicht)
7. Ein Buch, das dich an jemanden erinnert
8. Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert
9. Das erste Buch, das du je gelesen hast
10. Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/deiner Lieblingsautorin
11. Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
12. Ein Buch, das du von Freunden/Bekannten/… empfohlen bekommen hast
13. Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
14. Ein Buch aus deiner Kindheit
15. Das 4. Buch in deinem Regal von links
16. Das 9. Buch in deinem Regal von rechts
17. Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen
18. Das Buch mit dem schönsten Cover, das du besitzt
19. Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
20. Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
21. Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lektüre gelesen hast
22. Das Buch in deinem Regal, das die meisten Seiten hat
23. Das Buch in deinem Regal, das die wenigsten Seiten hat
24. Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast
25. Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt
26. Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vorlesen würdest
27. Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist
28. Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!
29. Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt?
30. Warum zur Hölle wurde dieses Buch noch nicht verfilmt?
31. Das Buch, das du am häufigsten verschenkt hast