ein buch, das dich an jemanden erinnert

Es gibt eigentlich unzäh­lige Büch­er, die mich an Per­so­n­en erin­nern. Jedes Buch eines Autors, den ich ken­nen­gel­ernt habe, erin­nert mich an diesen. Jedes geschenkt bekommene an den Schenker, viele ver­schenk­te an die Beschenk­ten. Wo sollte man da anfangen?

1. Das Buch, das du zurzeit liest
2. Das Buch, das du als näch­stes liest/lesen willst
3. Dein Lieblingsbuch
4. Dein Hassbuch
5. Ein Buch, das du immer und immer wieder lesen könntest
6. Ein Buch, das du nur ein­mal lesen kannst (egal, ob du es has­st oder nicht)
7. Ein Buch, das dich an jeman­den erinnert
8. Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert
9. Das erste Buch, das du je gele­sen hast
10. Ein Buch von deinem Lieblingsautoren/deiner Lieblingsautorin
11. Ein Buch, das du mal geliebt hast, aber jet­zt hasst
12. Ein Buch, das du von Freunden/Bekannten/… emp­fohlen bekom­men hast
13. Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst
14. Ein Buch aus dein­er Kindheit
15. Das 4. Buch in deinem Regal von links
16. Das 9. Buch in deinem Regal von rechts
17. Augen zu und irgen­dein Buch aus dem Regal nehmen
18. Das Buch mit dem schön­sten Cov­er, das du besitzt
19. Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest
20. Das beste Buch, das du während der Schulzeit als Lek­türe gele­sen hast
21. Das blödeste Buch, das du während der Schulzeit als Lek­türe gele­sen hast
22. Das Buch in deinem Regal, das die meis­ten Seit­en hat
23. Das Buch in deinem Regal, das die wenig­sten Seit­en hat
24. Ein Buch, von dem nie­mand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast
25. Ein Buch, bei dem die Haupt­per­son dich ziem­lich gut beschreibt
26. Ein Buch, aus dem du deinen Kindern vor­lesen würdest
27. Ein Buch, dessen Haupt­per­son dein „Ide­al“ ist
28. Zum Glück wurde dieses Buch verfilmt!
29. Warum zur Hölle wurde dieses Buch verfilmt?
30. Warum zur Hölle wurde dieses Buch noch nicht verfilmt?
31. Das Buch, das du am häu­fig­sten ver­schenkt hast

Weiterlesen

landtagsbesuch

Wir sind im Land­tag auch noch der Rund­führung durch den Land­tag etwas gefol­gt, die wir aber ver­ließen, als dem Vor­trag die Sub­stanz etwas aus­ging. Gel­ernt haben wir immer­hin, dass Düs­sel­dorf als Lan­deshaupt­stadt nach Köln und Essen eigentlich nur dritte Wahl war und nur genom­men wurde, weil sich in Düs­sel­dorf aus­re­ichend große Räum­lichkeit­en fan­den. Qua­si das­selbe Erfol­gsrezept wie beim Euro­pean Song Con­testzum Lei­d­we­sen ander­er.

Weiterlesen