so sagen und so meinen

Bekam eben diese E‑Mail…

Hal­lo,
ich bin durch ihre Face­book Seite zu ihrer Inter­net­präsenz gelangt und habe dort Videos, die von mir gedreht wur­den, gefunden.

Da rechtlich wenig zu machen ist und ich auch nicht gerichtlich dage­gen vorge­hen will / kann, wün­sche ich mir zumin­d­est als Gegen­leis­tung für meine Arbeit, eine Wid­mung o.Ä. auf ihrer Seite.

… antwortete mit dieser E‑Mail …

Hal­lo,

habe ich es richtig ver­standen, dass Sie ihre eige­nen Videos bei YouTube hochge­laden haben, für die Ein­bet­tung durch andere Inter­net­seit­en frei gegeben haben und nun denken, Sie kön­nten dage­gen rechtlich vorgehen?

… und bekam:

So war das nicht gemeint.

Ach, nee.

Weiterlesen