frühling

Heute bin ich mal etwas früher ;-). Wie angedeutet musste ich früh raus, den Bus natür­lich ver­passt, dann mit Fahrrad zur Stadt­bahn­sta­tion und per Zug Rich­tung Heimat. Bei gutem Wet­ter, das heute halt war, macht die ganze Sache beinah Spass. Im Zug kon­nte ich dann den Schmök­er weit­er­lesen, der recht gut von der Hand geht. Die englis­chen Sachen, die ich in let­zter Zeit las, kom­men da irgend­wie nicht mit. Dann durfte ich mit­tags meine kleine Vol­ley­ballmädels trainieren, was bei der Hitze allerd­ings nicht lange ging. Ne Gast­mannschaft aus der Gegend war auch noch irgend­wie da, mit denen wir kurzfristig ein Test­spiel macht­en. Deren Trainer­in hat­te dann komis­cher­weise dieselbe Lache, wie das Mädel, in das ich mich vor 2 Monat­en verk­nallt hab. Wat dat nich für Sachen gibt. Ich weiss ja nicht, ob man sich ein­fach in ein Lachen verk­nallen kann… Mein ebay­Ob­jek­tiv ist angekom­men und meine 8‑Ock­en-Web­cam auch, tadel­los kann ich nur sagen. Die Cam kann ich später erst aus­pro­biern, weil ich hier keinen USB-Anschluss hab, aber das Objek­tiv zoomt ziem­lich gut für den kleinen Preis. Naja egal. Gle­ich gehts dann noch ein wenig auf Tour in die Stadt, wird noch ein lustiger Abend. Guts Näch­tle allerseits.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.