Freitag, den 2. April 2010   

karfreitagen

Weil unsere­ins ja ger­ade etwas Zeit hat, die vorher irgend­wie immer anders ver­plant war, hab ich mal etwas in meinem Blogding Too much infor­ma­tion rumgeschraubt, all sowas, was lange, lange liegen­bleibt. Ich schreibe da mor­gendlich was rein und manch­mal set­ze ich mich hin und ter­miniere Spaßvideos für Wochen im voraus. Was ich schon mal ändern wollte, war, dass ich nicht mehr zwei Blogs für dies eine Pro­jekt bestücke. Das Blöde war immer, dass noch sehr gut ver­link­te Artikel mal unter der einen und mal unter der anderen Adresse ver­linkt waren.

Damals klappte mein erster Kom­plet­tum­leitungsver­such aber irgend­wie nicht 100%ig so, wie ich das wollte. Aber unsere­ins muss ja auch erst­mal drauf kom­men, dass es pro­gram­miertech­nisch für Prob­leme mehr als einen Lösungsansatz gibt. Jet­zt funk­tion­iert also die Domainum­leitung inkl. Feed und exkl. dreier Ord­ner. Das spart mir dann hof­fentlich irgend­wann mal die Zeit, die es mich heute gekostet hat. Dazu dann noch 20 Plu­g­ins neu reingeschoben und 10 gelöscht. Also, was soll ich sagen, so ne ide­ale Beschäf­ti­gung für Tage, an denen man eher etwas matschig drauf ist.

| kurz-url | Schlagwörter: kategorie: bedachtes

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet- E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.