Donnerstag, den 8. April 2010   

dasein und klarsein

Endlich meine Arbeit fertig bekommen. Wer mal reinschauen will, es handelt sich um eine Arbeit zu Kants Begriff der notwendigen Annahme der Idee Gottes in der Religionsschrift, verglichen mit Parallelstellen in der Kritik der praktischen Vernunft und der Kritik der Urteilskraft.

Jetzt muss ich erstmal den Schlaf wieder ordentlich einholen, der mir aus den letzten Tagen fehlt, meinen Husten loswerden und den Kopf mal etwas klarer. Warum war gestern das gute Wetter und nicht heute?!

851 views | kurz-url | Schlagwörter: , kategorie: bedachtes

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet- E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.