ab jetzt wird geflattrt

Jet­zt habe ich bei all meinen Blogs den Microbezahl­dienst Flat­tr instal­liert, und glatt den ersten Ock­en bekom­men, den ich dann gle­ich mal an diesen Artikel von Felix Schwen­zel weit­ergeleit­et habe, da ich den gut fand und der noch unbe­flat­trt war.

Nein, ich weiss nicht, was dabei let­zten Endes rumkommt, aber man möchte ja auch nicht kuschen vor sowas.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.